Kategorien &
Plattformen

Stadtkirche freut sich über neues Lastenfahrrad

Gemeinsames Projekt, unterstützt vom Bonifatiuswerk
Stadtkirche freut sich über neues Lastenfahrrad
Stadtkirche freut sich über neues Lastenfahrrad
Die Kooperationspartner freuen sich beim Abholen der Neuanschaffung. © Stadtkirche Frankfurt

Die Stadtkirche gibt Gas und ist künftig nachhaltig unterwegs mit einem neuen Lastenfahrrad. "Grandios ist, dass über Pfarreien und Einrichtungen gemeinsam eine Idee gesponnen wurde und nun realisiert werden kann", freut sich Initiatorin Miriam Penkhues von der Pilgerstelle.

Um die Anschaffung möglich zu machen, haben sich Stadtkirche, Pax&People, Villa Gründergeist, Messeseelsorge, Punctum, Pilgerstelle, Meditationszentrum, Trauerpastoral, Jugendkirche Jona sowie die Pfarreien St. Franziskus, St. Josef, Bornheim und die Dompfarrei zusammengetan. Jeder von ihnen darf das Lastenrad künftig nutzen, natürlich nach einem genau ausgeklügelten Plan.

Unterstützt wurde das Projekt vom Bonifatiuswerk.

Radfahren ist Meditation in Bewegung

Bert van Radau, deutscher Psychologe und Autor

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz